Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Was ist eine IFAK-Tasche?

2024-03-06

IFAKist die Abkürzung für verbesserte Erste-Hilfe-Sets, die in der Regel für die Notfallbehandlung von Unfallverletzungen konzipiert sind. Enthält eine Reihe medizinischer Hilfsmittel für Notfälle.IFAKs können bei unfallbedingten Traumata wie Schnitten, Kratzern, Verbrennungen usw. eingesetzt werden; Frakturen oder Gelenkluxationen; leichte Gehirnerschütterungen oder andere Kopfverletzungen; Vergiftung; plötzliche Krankheiten wie Herzerkrankungen, Asthma, Diabetes usw.; Unwetter, grundlegende Überlebensbedürfnisse im Falle eines Verschwindens oder anderer unerwarteter Ereignisse.


Die Tasche ist in der Regel ausgestattet mit: medizinischen Handschuhen (Einweghandschuhen oder Gummihandschuhen), Verbandmitteln (Verbandunterlagen, Desinfektionsmittel, Wundreiniger), Bandagen (elastische Binden, Dreiecksbinden), sterilisierter Gaze, Scheren, herkömmlichen Erste-Hilfe-Medikamenten (z. B. Antipyretikum). B. Pflaster, Antiallergiemedikamente, Kochsalzlösung usw.), Pflaster, Masken usw. Die spezifische Konfiguration hängt vom Anwendungsszenario und den Benutzeranforderungen ab.


Das mit der IFAK-Tasche ausgestattete medizinische Zubehör kann in Notsituationen eine grundlegende medizinische Notfallversorgung gewährleisten. Es wird empfohlen, für den Notfall bei Outdoor-Aktivitäten, Feldtraining oder Reisen in abgelegene Gebiete eine IFAK-Tasche mitzuführen.


We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept