Heim > Nachricht > Branchennachrichten

Sind Erste-Hilfe-Sets für Haustiere sinnvoll?

2023-12-14

Bei Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Camping können Sie schnell Notfallmaßnahmen ergreifen, falls Ihr Haustier verletzt wird. Beispielsweise kann ein Sicherheitsset für Haustiere Verbandsmaterial, Desinfektionsmittel und Medikamente enthalten. Sie können jederzeit bereitstellenErste Hilfe und Pflege für Ihr Haustier.


A Reiseset für Haustiereist ein Werkzeug, das sich lohnt, da es Ihr Haustier mit lebenswichtigen Gütern und Medikamenten für die Behandlung versorgen kann. Diese Gegenstände können jederzeit aufbewahrt und verwendet werden, um eine bestimmte medizinische Behandlung des Haustiers durchzuführen.


Ihr Haustier erleidet vielleicht nie einen Unfall oder einen Notfall, aber wenn Sie einen Erste-Hilfe-Kasten bereit haben, können Sie beruhigt sein, und wenn ein Notfall eintritt, sind Sie besser auf eine herausfordernde Situation vorbereitet.


Selbstklebende Haustierbandagen: Diese Bandagen sind im Notfall sehr nützlich, da sie leicht reißen und kein Klebeband erforderlich ist.


Gaze: Die Vorbeugung von Infektionen ist bei Haustierverletzungen unerlässlich. Daher als Muss in jedemErste-Hilfe-Kasten, Mullschwämme können helfen, Wunden zu reinigen. Obwohl es nicht klebrig ist,Reiseset für Haustierekann in Kombination mit Tape auch einen temporären Verband bilden.

Klebeband: Hilft, den Verband an Ort und Stelle zu halten. Denken Sie daran, es nicht zu fest an Ihrem Haustier zu befestigenÜberlebensset für Hundekann den Blutfluss einschränken.

Augenspülung: Beim Spazierengehen oder Wandern kann es vorkommen, dass Grassamen, Pollen oder andere Dinge Ihr Haustier reizen. Wenn das passiert,Augenspülungeignet sich hervorragend zum Ausspülen.

Schere: Kann zum Zuschneiden von Verbänden oder Mull auf die optimale Größe für die Wunde Ihres Haustiers verwendet werden. Sie können auch dabei helfen, andere Gegenstände schnell zu öffnen.

Pinzette: Möglicherweise benötigen Sie sie zum Entfernen von Schmutz oder Zecken.

Wasserstoffperoxid: Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund eine giftige Substanz aufgenommen hat, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt an. Je früher eine potenzielle Vergiftung bei Haustieren angegangen wird, desto einfacher ist die Behandlung. Wasserstoffperoxid kann als Desinfektionsmittel zur Wundreinigung eingesetzt werden.

Alkoholtupfer oder Desinfektionsspray: Zur Behandlung kleinerer Schnitt- und Schürfwunden können Sie Alkoholtupfer oder Desinfektionsspray verwenden.

Handschuhe: Bei der Behandlung von Schnittwunden und Prellungen können Handschuhe Sie und Ihr Haustier vor der Ausbreitung von Keimen schützen.

Medikamente: Halten Sie eine Sicherungskopie der Medikamente Ihres Haustiers bereit. Wenn Sie verreisen oder kein Produkt für Ihr Haustier finden, kann es sich um einen Notfall handeln.

Spülspritze/Mundspritze: Um die orale Verabreichung von Medikamenten zu erleichtern, müssen Sie diese Spritze verwenden.

Eisbeutel: Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze einen Knochenbruch oder eine Verletzung hat, können Eisbeutel helfen, Schwellungen zu reduzieren und auch bei der Behandlung eines Hitzschlags helfen. Sie sollten auch Ihren Tierarzt konsultieren.

Wasser und Futter: Ihr Haustier sollte immer Zugang zu Wasser haben. Darüber hinaus ist zusätzliches Essen von Vorteil, wenn Sie irgendwo festsitzen oder in einer Klinik warten.

Taschenlampen: Taschenlampen können nicht nur im Dunkeln verwendet werden, sondern auch zum Auffinden und Entfernen von Zecken, Stacheln und Nadeln.

Komfortartikel: Lieblingsspielzeuge und Leckereien können helfen, Haustiere zu beruhigen, wenn sie verletzt sind.

Weiche Schnauze: Wenn Hunde verletzt sind, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie auf jemanden einschlagen, der versucht, ihnen zu helfen oder sie zu tragen. Der Maulkorb schützt andere.

Zusätzliche Leine und Halsband: für den Fall, dass es im Notfall kaputt geht oder bricht.



Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Hunde-Medizinset eines der unverzichtbaren Hilfsmittel für Tierhalter ist, um die Tierrettung zu gewährleisten und jederzeit zum Schutz der Gesundheit und Sicherheit ihrer Haustiere beizutragen.





We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept